TdT PulsderstadtDie Wiener Staatsoper, das Wiener Staatsballett und Tanz die Toleranz laden zum Digital Community Projekt „Puls einer Stadt“ ein. Jede*r kann mitmachen und ein Video einschicken, das zeigt, wie er/sie sich in der Stadt bewegt. Inspiration für das Outreach-Projekt ist Jerome Robbins‘ Ballett „Glass Pieces“, das ab 12. Oktober wieder in der Staatsoper getanzt wird. 

FSH Preljocaj Schwanensee1Mit einem vielversprechenden Programm bestätigt Brigitte Fürle in ihrer letzten Spielzeit als Intendatin noch einmal den Ruf des Festspielhaus St. Pölten als aufregendstes Tanzhaus Österreichs, das sie und vor ihr die künstlerischen Leiter*innen Mimi Wunderer-Gosch, Michael Birkmeyer und Joachim Schlömer über 25 Jahre konsequent aufgebaut haben. 

BienertSeit zehn Jahren erforscht Regisseur und Choreograph Bernd R. Bienert die historische Aufführungspraxis von besonderen Musikwerken des 18. Jahrhunderts und bringt diese mit dem von ihm gegründeten Teatro Barocco zur Aufführung. Zum Jubiläum gibt es nun im Neuen Burgsaal in Perchtoldsdorf einen Doppelabend mit zwei besonderen Fundstücken: Die einaktige Oper „La Corona“ von C.W. Gluck zu einem Libretto von Pietro Metastasio, und danach das Melodram „Philon und Teone“ von Georg Anton Benda, letzteres ist eine Uraufführung. Wie stets hat Bienert beide Werke mit dem Ensemble in historisch informierter Manier erarbeitet.

BeethovenProjekt2Eine durch die Pandemie gestörte und großteils entfallene Spielzeit 2020/21 hat zu Verwerfungen, Aufteilungen Verschiebungen geführt. So haben die Wiener Festwochen ihr Programm auf „Festmonate“ ausgedehnt, die demnächst fortgesetzt werden. Das Theater an der Wien startet seine Saison bereits Ende August mit einer Intrada von John Neumeier. Im September kündigt sich in Klagenfurt erneut das Tanzfestival Pelzverkehr an.

ElisabethLoefflerMAD – Mixed-Abled Dance, das Vorzeigeprojekt für inklusive Kunstpraxis, hat Verstärkung durch den Österreichischen Alpenverein bekommen. Im Rahmen des Schulprojektes „Mellow Yellow“ sollen bis 2030 100 Mixed-Abled Kunst Teams plus 100 Mixed-Abled Sport Teams mit Kletterworkshops an Österreichs Schulen aktiv sein, und damit gelebte Inklusion praktizieren. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.